Nach ihrem Studium der Freien Grafik in Brisbane, Australien, übersiedelte Sue Hayward 1985 nach Berlin und unterhält seit 2006 ein Atelier in Teltow. Sie blickt auf eine Vielzahl von Einzel- und Gruppenausstellungen zurück. Ein Kennzeichen ihrer Bilder und Objekte ist die Verwendung von durchscheinender Gaze, wodurch ein mysteriöser Eindruck entsteht. Auch Schichten von glanzlosem Wachs tragen zur Irrealität der menschlichen Erscheinung bei, die im Zentrum ihrer Werke stehen.

Vernissage: 14.03. 2020, 16.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 14.03. – 26.04.2020