Home

Aktuelles

Ausstellungen und Veranstaltungen

Kunstverein im Profil

Unser Haus

Kunstjugend

Jahresprogramm

Jahresgabe

Workshops

Kataloge & Publikationen

Für Kunstschaffende

Beitrittserklärung

Gästebuch

Links




 

 
   
 

Unsere Ausstellungen und nächsten Veranstaltungen:

AUSSTELLUNGEN:
02.09. - 01.10.2017

"WÜSTE - RAUM der STILLE"
Malerei und Grafik
Hartmut Pfeuffer, Höchstädt

Hartmut Pfeuffer malt Landschaften, die uns in menschenleere Regionen der Sahara versetzen. Seit über 25 Jahren erkundet er abgelegene, zum Teil nur schwer erreichbare Gegenden in Algerien, Libyen, Mali oder dem Niger, die heute wegen der unsicheren politischen Lage kaum noch zu bereisen sind. In Begleitung ortskundiger Tuareg ist er auf Motivsuche, ausgerüstet mit Skizzenbuch und Kamera. Fernab von europäischer Zivilisation und Bequemlichkeit findet er in völliger Abgeschiedenheit die unermessliche Weite des Raumes und absolute Stille. In dieser Urlandschaft faszinieren ihn vor allem Granit- und Vulkangebiete, oft von Sanddünen umgeben. Diese vom Wind geschliffenen und  durch Witterungsschwankungen zerborstenen Felsformationen werden in seinen Bildern zu Monumenten einer urzeitlichen Welt.

 


 
STEFAN SCHINDLER "SKULPTUREN in HOLZ"
Preisträger des Sparkassen-Debütantenpreises 2017

Stefan Schindler arbeitet seit 2011 als freischaffender Bildhauer. Seine handwerkliche Basis als Holzbildhauer in Oberammergau und die künstlerische Ausbildung an den Akademien Nürnberg und Krakau sind Basis für die ausdrucksstarken Skulpturen, deren  geheimnisvolle Charaktere der Künstler dem Holz entlockt. Die sich auf Augenhöhe zum Betrachter befindlichen Figuren entstehen rein intuitiv. Mit großem handwerklichem Geschick gelingt es dem Künstler kommunikative Momente zwischen Figur und Betrachter auszulösen. Durch die sichtbaren Bearbeitungsspuren, die unterschiedlichen Farbaufträge und die Ausstrahlung bleiben die Kunstwerke in Erinnerung.

„Wenn ich anfange, an Stücken zu arbeiten, habe ich kein festes Konzept oder Motto im Hinterkopf. Die figürlichen Abstraktionen passieren einfach. Manche der Ideen entstammen meinen Träumen.“

 



Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen. Zum Preis von 15,00€ ist er an der Kasse des Kunstvereins Coburg erhältlich.
 


 

 

 
Weitere Veranstaltungen, zu denen wir herzlich einladen:

NEU in PROGRAMM: